Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unternehmensangaben:

Name der GesellschaftMichael Hintz Salzloesung Live Escape Game
Kurzbezeichnung der GesellschaftSalzlösung
Vertreten durchMichael Hintz
Sitz der GesellschaftBessemer Strasse 8 in 21339 Lüneburg
SteuernummerDE312089508 
Websitewww. Salzloesung-lueneburg.de
Adresse für den Onlineschriftverkehrinfo@salzloesung-lueneburg.de
Ort der Salzlösung RäumeBessemer Strasse 8 in 21339 Lüneburg


2. Vertrag

Salzlösung Live Escape Game(im folgenden Salzlösung genannt) in der Bessemer Strasse 8 in 21339 Lüneburg erbringt Dienstleistungen an Privat und Geschäfstkunden aufgrund der nachfolgenden AGB. Salzlösung betreibt Live Escape Spiele, die in Zimmern oder Zimmersystemen gespielt werden. Das Ziel besteht darin, die gestellten Rätsel innerhalb einer bestimmten Zeit als Gruppe zu lösen und so den „Raum“ erfolgreich zu bewältigen. Unterstützt wird dies durch gezielte Hilfestellung eines Spielleiters, der vor Ort jedes Spiel via Kamera überwacht und kontrolliert.

3. Allgemeines

Salzlösung ist nicht geeignet für Personen mit einer Nervenerkrankung oder für kleine Kinder unter 8 Jahren. Grundsätzlich liegt der Besuch von nicht volljährigen Personen im Ermessen der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten. Kinder bis 14 Jahre müssen sich in Begleitung eines Erwachsenen befinden. Salzlösung behält sich das Recht vor, den Zutritt ohne weitere Erklärungen zu verbieten.

4. Nutzungsbedingungen:

4.1. Der Nutzer stimmt zu, die Einrichtungen von Salzlösung mit Sorgfalt zu nutzen. Wir behalten uns alle Rechte für Schadensersatz im Falle der bewussten Beschädigung der Einrichtungen, Werkzeuge, Geräte oder des Layouts, vor. Unsere Mitarbeiter (die „Spielleiter”) können zudem das Spiel beenden, wenn einer der Teilnehmer die Einrichtungen beschädigt oder die Spieler die Anweisungen der Mitarbeiter von Salzlösung nicht befolgen.

4.2. Der Nutzer stimmt zu, Spiele und Einrichtungen des Unternehmens auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung zu verwenden, und dass Salzlösung nicht für eventuelle Schäden (inkl. Schäden an Gesundheit und Eigentum) verantwortlich sind, wenn diese Schäden aufgrund von Missachtung unserer Anweisungen und/oder der AGB und/oder Fahrlässigkeit bei der Nutzung unserer Spiele und Einrichtungen aufgetreten sind.

4.3. Wir behalten uns das Recht vor, Personen die Nutzung der Spiele und Einrichtungen zu verweigern, wenn diese nach Einschätzung unserer Mitarbeiter nicht in der Lage sind, die Spiele unter Einhaltung unserer Sicherheitsstandards durchzuführen.

4.4. Der Kunde verpflichtet sich, den auf unserer offiziellen Preisliste www.Salzloesung-lueneburg.de angegebenen Eintrittspreis für das Nutzen unserer Spiele und Einrichtungen unmittelbar nach Rechnungsstellung oder vor Spielbeginn zu bezahlen.

4.5. Die Nutzer verpflichten sich, vor Eintritt in unsere Räume alle benötigten Namen und Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht für Werbezwecke genutzt, es sei denn der Nutzer stimmt dem zu.

4.6. Die Spiele von Salzlösung sind nicht für Personen mit Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Klaustrophobie oder ähnlichem empfohlen. Insbesondere gilt dies für Personen mit Herzschrittmachern. Betroffene Interessenten sollten sich vor der Buchung mit uns in Verbindung setzen.

4.7. Der Eintritt in die Räume unter Einfluss von Alkohol und andere den Gemütszustand beeinflussende Substanzen oder nicht verkehrsfähigen Substanzen ist verboten. Ferner ist es verboten, alkoholische Getränke oder Drogen in die Räume von Salzlösung mitzubringen und sie zu konsumieren.

5. Buchungsbedingungen:

5.1. Buchung: Der Gruppenverantwortliche muss von allen auf der der Buchung aufgeführten Personen bevollmächtigt worden sein, eine Buchung zu tätigen bzw. Im Falle von Gruppenmitgliedern unter 18 Jahren von deren Eltern oder Erziehungsberechtigten. Der Gruppenverantwortliche trägt die Verantwortung dafür, dass alle Zahlungen an uns zeitgerecht geleistet werden. Dieser muss zum Zeitpunkt der Buchung mindestens 18 Jahre alt sein. Die Buchungen müssen online über unsere Website www.salzloesung-luenburg.de erfolgen. Am Ende des Buchungsvorganges werden Sie um Bestätigung ersucht, dass Sie unsere Buchungsbedingungen gelesen haben und diese akzeptieren. Ihre Buchung wird durch eine Buchungsnummer bestätigt, eine nochmalige Bestätigung erhalten Sie via E Mail. Die Bestätigung wird an Ihre E Mail Adresse, die Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung eingegeben haben, versendet. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie unsere Mail aufgrund eines Spam Filters Ihres E Mail Kontos nicht erreicht. Ihr E Mail Ticket dient als dient als Buchungsbeleg für die jeweiligen Räume. Nehmen Sie bitte sofort Kontakt zu uns auf, falls Informationen auf Bestätigung falsch oder unvollständig erscheinen, da eine Änderung zu einem späteren Zeitpunkt eventuell nicht möglich ist. Die Buchung kann auch telefonisch erfolgen Bei der telefonischen Buchung kann der Kunde zwischen den angebotenen Live Escape Games wählen. Zur Buchung muss der Kunde telefonisch die erforderlichen Angaben mitteilen und diese AGB akzeptieren. Die AGB kann der Kunde über seinen Browser ausdrucken und speichern. Nach der telefonischen Buchung sendet Salzlösung dem Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Buchung des Kunden, seine persönlichen Daten und diese AGB nochmals aufgeführt sind und die der Kunde über die Funktion „drucken“ ausdrucken oder über die Funktion „speichern“ abspeichern kann. Der Vertrag kommt mit dieser Auftragsbestätigung zustande. Die Auftragsbestätigung ist vom Kunden unverzüglich zu prüfen; etwaige Fehler sind Salzlösung mitzuteilen. 

5.2. Bezahlung: Zum Zeitpunkt der Buchung ist eine vollständige Bezahlung erforderlich, es sei denn die Möglichkeit der Barzahlung vor Ort wurde angeboten und gewählt; in diesem Fall ist eine Bezahlung des vollen Betrags bei Eintritt verpflichtend. Die Zahlung vor Ort ist in bar und mit EC-Karte möglich. Vor Ort kann nicht mit Kreditkarte bezahlt werden.

5.3. Ihr Vertrag: Mit der Zuweisung der Buchungsnummer, entsteht zwischen Ihnen und uns ein verbindlicher Vertrag.

5.4. Die Kosten Ihres (Ihrer) Tickets: Wir sind bemüht, Ihnen Tickets zu sehr guten Preisen anzubieten - wenn möglich in Form von Nachlässen auf Eintrittspreise. Dabei handelt es sich meist um saisonale Spezialangebote, und unter gewissen Umständen können Preise erhöht oder gesenkt werden. Der Preis Ihres (Ihrer) Tickets wird zum Zeitpunkt der Buchung bestätigt. Wir behalten uns das Recht vor, Fehler in beworbenen und bestätigen Preisen zu korrigieren, sobald wir uns des Fehlers bewusst werden. Bevor Ihre Buchung bestätigt wird, erscheint der Gesamtpreis für Ihr(e) Ticket(s), den Sie, wenn gewünscht, akzeptieren können. Alle Preise beziehen sich auf Vorausbuchungen und beinhalten die landesübliche MwSt.

5.5. Änderungen Ihrerseits: Sobald Ihnen eine Buchungsnummer zugewiesen wurde, ist eine Änderung oder Übertragung Ihrer Buchung nicht mehr möglich.

5.6. Rücktritt des Kunden (Stornierungen Ihrerseits): Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für eine Musical-, Theater- Konzert-, Sport-, oder sonstige Freizeitveranstaltung liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass dem Kunden kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber Salzlösung zustehen. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten. Wichtig: Dies gilt ebenso bei der Barzahlung vor Ort. Da es sich bei Salzlösung um ein live Event handelt und die Räume für jede Buchung speziell vorbereitet und geblockt werden, können wir für unsere Kunden dabei leider keine Ausnahmen machen. Wir bitten dabei um Ihr Verständnis. In Einzelfällen sind wir bemüht, Terminverschiebungen möglich zu machen; kontaktieren Sie uns dazu bitte umgehend.

5.7. Änderungen und Stornierungen unsererseits: Gelegentlich müssen wir Änderungen vornehmen und Fehler oder andere Details korrigieren, bevor oder nachdem wir Buchungen bestätigt haben. Es kann auch vorkommen, dass wir bestätigte Buchungen stornieren müssen. Wir behalten uns für all diese Fälle das Recht vor, dies zu tun. Wenn wir eine wesentliche Änderung oder Stornierung vornehmen müssen, werden wir Sie so bald wie möglich darüber informieren. Wenn Sie vor Ihrer Abreise noch Zeit dafür haben, bieten wir Ihnen an, eine der folgenden Möglichkeiten in Anspruch zu nehmen:
a) Das geänderte Arrangement akzeptieren oder
b) Ein alternatives, von uns angebotenes Ticket erwerben. Wenn das Ticket für das gewählte Ersatzdatum günstiger als Ihr Originalticket ist, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag. Ist das Ticket jedoch teurer, müssen Sie die Differenz nicht bezahlen.
c) Stornieren oder die Stornierung akzeptieren, wobei Ihnen in solch einem Fall der vollständige Kaufbetrag, den Sie an uns entrichtet haben, rückerstattet wird. Bitte beachten Sie, dass die oben angeführten Optionen nicht verfügbar sind, wenn es sich um geringfügige Änderungen handelt. In allen Fällen beschränkt sich unsere Haftung für erhebliche Änderungen und Stornierungen auf die oben angebotenen Optionen. Wir bedauern, dass wir für keine Ausgaben, Kosten oder Verluste aufkommen können, die Ihnen aufgrund einer Änderung oder Stornierung entstanden sind.

5.8. Höhere Gewalt: Außer wenn in diesen Buchungsbedingungen ausdrücklich anderslautend darauf hingewiesen wird, bedauern wir, dass wir keine Haftung übernehmen oder eine Entschädigung zahlen können, wenn wir eine Leistung nicht erbringen können oder die sofortige Erbringung unserer vertraglichen Leistungsverpflichtungen nicht möglich ist, wenn diese verhindert oder beeinträchtigt wird oder wenn Sie einen anderen Schaden oder Verlust aufgrund einer "höheren Gewalt" erleiden.

6. Gutscheine

Erworbene Gutscheine, in denen ein Gegenwert in Form einer Leistung klar bestimmt ist, gelten ausschließlich für diese bestimmte Leistung. Der Wert gilt jeweils inklusive der aktuell gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wertgutscheine können für alle Erlebnisse und Produkte eingesetzt werden. Gutscheine können ausschließlich zur Bezahlung eines Leistungsbezuges verwendet werden. Ein Anspruch auf Barauszahlung der Gutscheine gegen Salzlösung ist ausgeschlossen. Gutscheine, welche von Salzlösung ausgegeben werden, verlieren ihre Gültigkeit mit Ablauf von drei Jahren – beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde.

7. Verhaltensregeln für Teilnehmer

7.1 Alle Veranstaltungen in den Räumen sowie die Ausstattung der Räume gehören zu den geschützten Werken gemäß § 2 Urheberrechtsgesetz. Das Fotografieren sowie das Anfertigen von Video- oder Audiomitschnitten ist Kunden generell verboten, kann jedoch auf Nachfrage durch den Veranstalter gestattet werden. Der Veranstalter behält sich im Falle eines unerlaubten Mitschnitts einer Veranstaltung oder von Teilen einer Veranstaltung die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche und die Stellung von Strafanzeigen vor.

7.2 Das Mitführen von Speisen und Getränken im Veranstaltungsraum sowie der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken im Veranstaltungsbereich ist generell nicht gestattet, kann jedoch auf Nachfrage vom Veranstalter gestattet werden.

7.3 Das Rauchen ist im gesamten Veranstaltungsbereich ausnahmslos verboten.

7.4 Der Veranstalter kann einem Kunden den Zutritt zum Veranstaltungsbereich verweigern, wenn Anlass zu der Befürchtung besteht, dass der Betroffene aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum oder aus sonstigen Gründen den Vorstellungsablauf oder den allgemeinen Geschäftsbetrieb stören oder andere Besucher belästigen wird.

7.5 Tiere müssen draußen bleiben.

7.6 Die Kunden verpflichten sich für die Dauer des Aufenthaltes im Veranstaltungsort zu einer sorgsamen Benutzung der Einrichtungsgegenstände und des Inventars der Spielräume. Der Veranstalter behält sich bei grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Beschädigungen zivilrechtliche Ansprüche und die Stellung von Strafanzeigen gegen den Verursacher vor.

7.7 Die Benutzung von Mobiltelefonen ist in den Spielräumen nicht gestattet. Der Einsatz von Laserpointern und mitgebrachten Taschenlampen ist untersagt.

7.8 Der Veranstalter übt durch die anwesenden Spielleiter das Hausrecht für den Veranstaltungsbereich aus. Den Anweisungen der Spielleiter ist Folge zu leisten.

8. Geheimhaltungspflicht

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass jede vollständige oder teilweise Lösung der Aufgaben, der Rätsel oder Tests des Salzlösung-Spiels als Geschäftsgeheimnis zu betrachten sind, die Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte die berechtigten wirtschaftlichen, finanziellen und Geschäftsinteressen von Salzlösung verletzt.

9. Salvatorische Klausel

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unzulässigen Bestimmung tritt eine solche zulässige Regelung, die der unzulässigen Bestimmung inhaltlich am nächsten kommt.


Jetzt Buchen!